Haupt- und Finanzausschuss gibt grünes Licht für Gelder zur Eishalle

Die Meilensteine liegen dieser Tage eng beieinander. Nachdem am Montag der
Königsborner JEC e.V. mit breiter Mehrheit für eine Beteiligung an Sanierung und Betrieb
der Eissporthalle zugestimmt hat, wurden in heutiger Ausschusssitzung die nächsten
Weichen gestellt. Der Haupt- und Finanzausschuss hat in seiner Sitzung die ersten Gelder
für den Weg zur Wiedereröffnung der Eissporthalle Unna verabschiedet. Der Betrag
beläuft sich auf 140.000 EUR und ist vorgesehen für Projektmanagement, vorbereitende
Maßnahmen zur Dachsanierung, sowie für Prüf- und Beratungskosten im Rahmen des
Betreiberkonzeptes.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.